Projektstudie

Deliberation als Brücke zwischen passiver und aktiver Öffentlichkeit. Ein Feldexperiment zu den Chancen und Grenzen verschiedener Formen von Bürgerbeteiligung in der deutschen Gesundheitspolitik (Berlin: epubli)

Wichtiger Hinweis

Der vollständige Text dieser Projektstudie ist in einer gedruckten Taschenbuchfassung (ISBN: 978-3-8442-1298-3) und als elektronisches Buch (ISBN: 978-3-8442-1412-3) erschienen. Es ist zudem elektronisch über die Plattformen von Amazon (für Kindle) und Apple iBooks (für iPad) erhältlich. Auf dieser Seite sind lediglich ausgewählte Teile aus der Studie nachzulesen. Zudem ist der komplette Anhang der Studie hier frei abrufbar.

Vorschau

Die ausgewählten Teile aus der Studie können auch in Form eines PDF-Dokumentes angeschaut werden.
Das Ausdrucken und Verändern des Dokumentes ist nicht gestattet. Es können aber Textteile kopiert werden.

Vorschau der Studie als PDF-Datei (1,31 MB)

Impressum

Diese Veröffentlichung wurde zugleich vom Fachbereich 6 der Universität Koblenz-Landau zur Erlangung des akademischen Grades eines Doktors der Philosophie angenommen. Die Disputation erfolgte am 14. Juli 2011 in Landau in der Pfalz.

Eine wesentliche Grundlage für diese Arbeit bilden die Daten aus dem Projekt „Perspektiven sozialer Sicherungssysteme. Ein Kommunikations- und Beteiligungsprojekt im Kontext der Bildungsarbeit von Akademien in freier Trägerschaft“, das unter der Leitung von Prof. Ulrich Sarcinelli durchgeführt wurde. Das Projekt wurde im Rahmen der Förderinitiative „Innovationsprozesse in Wirtschaft und Gesellschaft“ durch die VolkswagenStiftung gefördert.


Deliberation als Brücke zwischen passiver und aktiver Öffentlichkeit. Ein Feldexperiment zu den Chancen und Grenzen verschiedener Formen von Bürgerbeteiligung in der deutschen Gesundheitspolitik
Torsten Stollen

1. Auflage 2011

Satz und Herstellung: Medienmanagement Stollen, Karlsruhe & Ratingen
published by: epubli GmbH, Berlin, www.epubli.de

Alle Rechte vorbehalten
Copyright © 2011 Torsten Stollen

ISBN 978-3-8442-1298-3 (Taschenbuch)
ISBN 978-3-8442-1412-3 (elektronisches Buch)

 

© 2009 by Torsten Stollen
URL: